Pflichtveröffentlichungen

Pflichtveröffentlichungen
der Volkswagen Financial Services AG

Ad Hoc-Mitteilungen

Braunschweig, 1. November 2016.
Der Aufsichtsrat der Volkswagen Financial Services AG hat heute der gesellschaftsrechtlichen Neuaufstellung der Volkswagen Financial Services Gruppe zugestimmt. Die Volkswagen Bank GmbH, derzeit Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, soll im Wege der Abspaltung direkte Tochtergesellschaft der Volkswagen AG werden. Hierdurch sollen die für die Europäische Zentralbank aufsichtsrelevanten Bankaktivitäten gebündelt werden, so dass das europäische Bankgeschäft getrennt von den anderen Finanzdienstleistungsaktivitäten der Volkswagen Financial Service Gruppe reguliert wird. Ziel der Umstrukturierung ist eine verbesserte Transparenz für die Regulierungsbehörde und eine erhöhte Effizienz. Die Maßnahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats der Volkswagen AG.

Vergütungsberichte

Vergütungsbericht der Finanzholding-Gruppe
der Volkswagen Financial Services AG per 31.12.2016
31.12.2016

Mehr Informationen
über die Volkswagen Financial Services AG

Beherrschungs- und  Gewinnabführungsvertrag

Beherrschungs- und
Gewinnabführungsvertrag