Pressemitteilung

Doppelter Seriensieger: Volkswagen Bank erneut von „auto, motor und sport“ und AUTO BILD als beste Pkw-Bank ausgezeichnet

  • Zum zehnten Mal in Folge zeichnet die „auto, motor und sport“ die Volkswagen Bank als „Best Brand“ in der Kategorie Pkw-Banken aus
  • Leser der AUTO BILD wählen die Volkswagen Bank zum fünften Mal in Folge zur besten Autobank
     
Braunschweig, 4. April 2016. Die Volkswagen Bank GmbH ist weiterhin auf Erfolgskurs: Zum zehnten Mal in Folge wurde sie in einer Umfrage der Fachzeitschrift „auto, motor und sport“ zur „Best Brand“ in der Kategorie Pkw-Banken gewählt. Von den Lesern der AUTO BILD wurde sie außerdem zum fünften Mal in Folge zur besten Autobank gewählt.

„Gleich zwei Auszeichnungen dieser Art zeigen das Vertrauen, das uns die Leser der beiden Zeitschriften jedes Jahr entgegen bringen. Dies macht uns natürlich sehr stolz“, sagte Anthony Bandmann, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Bank, und ergänzte: „Nichtsdestotrotz gibt es immer wieder etwas, was noch besser sein könnte und genau daran arbeiten wir jeden Tag. Schließlich wollen wir auch zukünftig unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten.“

An der Erhebung der „auto, motor und sport“, bei der sich Europas führende Automobilbank gegen 25 Wettbewerber durchsetzen konnte, beteiligten sich in diesem Jahr mehr als 115.000 Leser. An der Umfrage der AUTO BILD nahmen über 60.000 Leser teil.

Informationen für die Redaktionen:

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada, Argentinien und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania und Porsche sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 15.182 Mitarbeiter beschäftigt – davon 6.513 allein in Deutschland (Stand: 31.12.2015). Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 157,9 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 1,9 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 16,6 Millionen Verträgen aus.

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Stefan Voges (Pressesprecher)
Tel.: +49 (0)531 / 212-2621
E-Mail: stefan.voges@vwfs.com
www.vwfs.com