Pressemitteilung

Volkswagen Financial Services zum dritten Mal in Folge „Deutschlands bester Arbeitgeber“ bei Focus Arbeitgeberwettbewerb

  • Größte Mitarbeiterbefragung Deutschlands
Braunschweig, 3. Februar 2016. Die Volkswagen Financial Services sind beim Arbeitgeberwettbewerb des Nachrichtenmagazins FOCUS zum dritten Mal in Folge als Branchensieger in der Kategorie „Finanzdienstleister“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen der umfangreichsten Mitarbeiterbefragung Deutschlands bewerteten die Mitarbeiter von Europas größtem automobilem Finanzdienstleister ihr Unternehmen. Kooperationspartner von FOCUS sind die Plattformen XING und kununu.com.

„Wir sind stolz, dass wir den Titel „Deutschlands bester Arbeitgeber“ in diesem wichtigen Wettbewerb erneut verteidigen konnten. Wir fühlen uns durch die Auszeichnung bestärkt und werden unseren Weg als TOP-Arbeitgeber in unserer Strategie „ROUTE2025“ erfolgreich fortsetzen“, sagte Christiane Hesse, Vorstand für Personal und Organisation der Volkswagen Financial Services AG.

Die Auszeichnung von FOCUS, XING, der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.com und dem Statistik-Portal Statista basierte auf Untersuchungen und Bewertungen von Mitarbeitern zu ihrem eigenen Unternehmen. Bei der größten deutschen Befragung dieser Art wurden in einem Rankingverfahren rund 800 TOP-Arbeitgeber aus insgesamt 22 Branchen ermittelt. In der Gesamtwertung konnte sich Volkswagen Financial Services im Vergleich zum Vorjahr von Platz 48 auf Platz 24 verbessern.
 
Informationen für die Redaktionen:

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsge-sellschaften sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleis-tungsgesellschaften in den USA, Kanada, Argentinien und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania und Porsche sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsan-gebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 12.821 Mitarbeiter beschäftigt – davon 6.254 allein in Deutschland (Stand: 31.12.2014). Der Geschäftsbericht 2014 der Volkswagen Aktiengesellschaft wies für Volkswagen Finanzdienstleistungen eine Bilanzsumme von rund 137,4 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 1,7 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 12,4 Millionen Verträgen aus.

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Stefan Voges (Pressesprecher)
Tel.: + 49 (0)531 / 212 - 2621
Mob.: +49 (0)171 / 5096741
E-Mail: stefan.voges@vwfs.com
www.vwfs.com