Pressemitteilung

Volkswagen Financial Services emittieren Anleihen in Australischen Dollar

Braunschweig, 8. September 2017. Die Volkswagen Financial Services Australia Pty Limited, eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG, hat zwei Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 325 Mio. Australischen Dollar (etwa 217 Mio. Euro) platziert. Die Emission erfolgte im Rahmen des australischen drei Mrd. Debt Issuance Programme. Das erwartete Rating für die Anleihen liegt bei A3/BBB+ (Moody’s/Standard & Poor's).

Die Anleihen wurden von einem Bankenkonsortium bestehend aus Citigroup und HSBC vermarktet.

Die Anleihen im Überblick:

  Anleihe 1 Anleihe 2
Emittent Volkswagen Financial Services Australia Pty Limited
Garantiegeber Volkswagen Financial Services AG
Volumen AUD 225.000.000 AUD 100.000.000
Laufzeit 5 Jahre 5 Jahre
Kupon 3,50% p. a.
(festverzinslich, halbjährliche Zahlung)
3-Monats BBSW + 1,30% p. a.
(variabel verzinslich, vierteljährliche Zahlung)
Emissionskurs 99,383 % 100,000 %
ISIN AU3CB0247047 AU3FN0038212

Information für die Redaktionen:

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen zum 01.09.2017 die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften, die Volkswagen Bank GmbH, die Porsche Financial Services sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 15.324 Mitarbeiter beschäftigt – davon 6.503 allein in Deutschland. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 170,1 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 2,1 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 18,2 Millionen Verträgen aus (Stand: 31.12.2016).

Ansprechpartner für Presseanfragen:


Marc Siedler (Pressesprecher)
Tel.: + 49 (0)531 / 212-87675
E-Mail: marc.siedler@vwfs.com
www.vwfs.com