Pressemitteilung

„Wasser marsch!“ und „Gute Fahrt!“ – Stiftung „Unsere Kinder in Braunschweig“ spendet 23.000 Euro

  • Neue Matschanlage für Caritas Familienzentrum St. Max Kolbe
  • Volkswagen Transporter für Jugendzentrum „Drachenflug“
Braunschweig, 8. Mai 2018. Die Stiftung „Unsere Kinder in Braunschweig“ von Volkswagen Financial Services hat zwei Einrichtungen im Braunschweiger Westen eine große Freude gemacht. So bekam das Familienzentrum St. Max Kolbe an der Donaustraße eine komplett neue Matschanlage. Die Spende der Stiftung betrug 9.000 Euro. Das Jugendzentrum „Drachenflug“ an der Frankfurter Straße konnte einen gebrauchten Volkswagen Transporter zur Beförderung der Kinder in Empfang nehmen. Die Spende der Stiftung hierfür betrug 14.000 Euro.

Mit der Matschanlage verlieren die Kinder des Familienzentrums St. Max Kolbe Berührungsängste, sich schmutzig zu machen beziehungsweise werden motiviert, draußen zu spielen. Gleichzeitig werden sie herausgefordert, sich spielerisch mit den Elementen Wasser, Sand und Erde auseinanderzusetzen. Mit dem neuen Volkswagen Transporter, der freundlicherweise vom Voets Autozentrum hergerichtet und beschriftet wurde, hat das Jugendzentrum Drachenflug nun die Möglichkeit, Kinder- und Jugendgruppen fortan unkompliziert zu den zahlreichen Sport- und Outdooraktivitäten des Jugendzentrums zu befördern.

Informationen für die Redaktionen:

Die Volkswagen Finanzdienstleistungen sind ein Geschäftsbereich der Volkswagen AG (Konzern) und umfassen die Volkswagen Financial Services AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften, die Volkswagen Bank GmbH, die Porsche Financial Services sowie die direkt oder indirekt der Volkswagen AG gehörenden Finanzdienstleistungsgesellschaften in den USA, Kanada und Spanien – mit Ausnahme der Marken Scania sowie der Porsche Holding Salzburg. Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen dabei die Händler- und Kundenfinanzierung, das Leasing, das Bank- und Versicherungsgeschäft, das Flottenmanagementgeschäft sowie Mobilitätsangebote. Weltweit sind bei Volkswagen Finanzdienstleistungen 15.770 Mitarbeiter beschäftigt – davon 6.670 allein in Deutschland. Die Volkswagen Finanzdienstleistungen weisen eine Bilanzsumme von rund 186,9 Milliarden Euro, ein operatives Ergebnis von 2,5 Milliarden Euro und einen Bestand von rund 19,7 Millionen Verträgen aus (Stand: 31.12.2017).

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Stefan Voges (Leiter Externe Kommunikation)
Tel.: + 49 (0)531 / 212-2621
E-Mail: stefan.voges@vwfs.com
www.vwfs.com